log in

Profile: [SG]ATA-Rolf

Your personal background.
Blick auf die beiden Sternwarten hinter dem Schulgebäude Kronshagen bei Kiel (Juli 2005) © Mario Lehwald. Danke Mario für die Erlaubnis, dieses Bild benutzen zu dürfen.

Member of ATA. Einer meiner Vorbilder: Tutta55's Lair.
Teammitglied von: , ,
FREE TIBET/ TIBET LIBRE , .

SETI@home-Mitglied seit 9.4.2004



Seit dem 18.2.2008 bin ich bei dem Team "Nordlichter".



Seit dem 19.3.2008 bin ich bei "Free Tibet/ Tibet Libre".



Seit dem 8.2.2010 bin ich bei "Planet 3DNow!"



Unused performance may be used better with BOINC than a no operation loop.
Your opinions about NFS@Home
Bisheriges Ziel:
Seit April 2007 wird von mir jedes Projekt, das es für den Boinc-Manager gibt, berechnet. Ausnahmen waren bisher:
1. Eternity2.net: man mußte für ein Puzzle Geld bezahlen, um dort mitzumachen, es gab ein Gewinnversprechen, das selbstverständlich nicht eingehalten wurde.
2. QCN Alpha Test: das Projekt benötigt für die Erdbeben-Forschung einen externen USB-Sensor, der 49$ kostet.
3. Projekte mit Einladungs-Code: wenn ich einen erhalte, rechne ich mit, wenn nicht, dann nicht.
4. Es gibt neue Projekte, die im Prinzip niemand kennt. Dann kann man dort auch nicht mitrechen...
5. Ich rechne bei Boinc mit. Bei Projekten, die nicht Boinc-kompatibel sind - z.B. Folding@Home - mache ich noch nicht mit.
6. Predictor@Home: gerade von einem Admin wird erwartet, das er sich möglichst korrekt verhält. Dem Spammer "Wate" war es gelungen, fremde PC´s zu "kapern". Diese PC´s haben anschliessend für "Wate" gerechnet. Die Admin´s haben sich alle hervorragend verhalten und "Wate" aus den Datenbanken gelöscht. Der Admin bei Predictor@Zensur war allerdings anderer Meinung. Bei etlichen Personen steht jetzt: Banned until 2038. Und alle diese Personen sind stolz darauf. Predictor@Zensur ist das einzige Projekt, wo ich alle meine Profile gelöscht habe. Auch ich weigere mich, dort noch einmal mitzumachen - es sei denn, der Admin wird ausgetauscht.

An den sonstigen Projekten nehme ich ohne Ausnahme teil - das gilt für alle 4 Teams in denen ich mitrechne.

Ansonsten möchte ich an jedem Projekt, an dem ich teilnehme, früher oder später mindestens 1000 Credits haben.

Neues Ziel (ab September 2008):
Da sich die Rechengeschwindigkeit meiner Rechner deutlich erhöht hat, werde ich jetzt bei allen neuen Projekten erst bei mindestens 2500 Credits mit dem rechnen aufhören. Alle alten Projekte, bei denen ich zwischen 1000 und 2500 Credits habe, werden langsam aber sicher auf das neue Ziel gebracht. Natürlich nur dann, wenn Sie noch aktiv sind und noch nicht abgeschaltet worden sind.

Neues Ziel (ab Februar 2010):
Die Rechengeschwindigkeit hat sich vielleicht erhöht, dafür hat sich mein Interresse an dem "rumgerechne" etwas reduziert. Die PC´s sind nicht mehr solange an wie bisher. Aber das kann sich ja wieder ändern...

2008:
April Die Moderatorin Mo hat mich darum gebeten, das aktuelle MH-Modell abzubrechen, weil es nicht mehr für das Projekt benötigt wird. Ursprünglich wären mit dieser WU über 20000 Credits für SG (Setigermany.de) zusammengekommen, aber jetzt habe ich bei 2,930 Credits die WU abgebrochen.

Rolf aus Kiel, Deutschland (Germany)
Your feedback on this profile
Recommend this profile for User of the Day: I like this profile
Alert administrators to an offensive profile: I do not like this profile
Account data View
Team SETI.Germany
Message boards 1 posts
Friends (1)
Profile
Bayha Family Power



Home | My Account | Message Boards